Ein Tag im Kindergarten
Slider

So könnte ein Tag im Kindergarten „St. Martin“ ablaufen

Tagesablauf 1

 

7.15 Uhr – 8.30 Uhr Begrüßung, Ankommen, freies Spiel

In diesem Zeitraum können die Kinder ankommen und sich orientieren: „Sind meine Freunde schon hier? Ist mein Lieblingsspiel frei?“. In dieser Phase verändern sich auch Spielgruppen laufend, zum Beispiel durch neu ankommende Kinder. Die Kinder können frei spielen, was, wo und mit wem sie wollen.

Tagesablauf 12

 



8.00 Uhr – 10.00 Uhr Frühstück

Entweder essen alle Kinder gleichzeitig und gemeinsam oder es gibt eine “freies Frühstück”. Bei dieser Form wählen die Kinder in einem Zeitfenster selbst den Zeitpunkt und bestimmen Zeit und Dauer für das mitgebrachte Frühstück.

 

Tagesablauf 4

 


Morgenkreis

Der “Morgenkreis” kann ein Treffpunkt zu Beginn des Vormittages sein. Dabei versammeln sich alle Kinder und besprechen mit der Erzieherinnen: Wer ist heute da? Was haben wir heute vor? Es wird gesungen, getanzt, Geschichten werden vorgelesen, Fingerspiele und Reime werden erzählt oder andere Aktionen rund um das aktuelle Thema oder passend zum Jahreskreis durchgeführt.

Tagesablauf 5



Jetzt ist Zeit für das freie Spiel

Den Kindern stehen unterschiedliche Spielbereiche zur Verfügung, in denen sie mit frei gewählten Spielpartnern, Spielinhalte und die Dauer der Beschäftigung selbst bestimmen. Die Erzieherinnen unterstützen und begleiten sie dabei.

 

Tagesablauf 2

 


Gemeinsame Aktivitäten

Die Erzieherinnen bieten Aktivitäten und Spielimpulse für eine Kleingruppe oder die Gesamtgruppe an, wie z.B. Werken, Experimentieren, Feste vorbereiten, Rätsel raten, Bewegung, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Geburtstagsfeier, Bilderbücher, Singen, Musizieren, Tanzen, Turnen, Geschichten und viele weitere pädagogische Angebote. Dabei werden die unterschiedlichen Kompetenzen der Kinder gefördert.

Tagesablauf 8




Für ausreichend Bewegung an der frischen Luft wird der Spielplatz genutzt.

Tagesablauf 9

 

 

 

 


Stuhlkreis

Der Stuhlkreis bildet eher den Abschluss des Vormittags. Hier finden gemeinsame Gespräche, Spiele, Lieder, Geburtstagsfeiern,  Fingerspiele, Geschichten u.v.a. statt.

 

12.00 Uhr - 12.30 Uhr Abholzeit

Die Abholzeit der Kinder ist abhängig von den Buchungszeiten.

Tagesablauf 1312.30 Uhr Mittagessen

Das Mittagessen ist ein sehr zentraler Punkt im Tagesablauf. Es wird in einer gemütlichen und möglichst familiären Atmosphäre in den Gruppenräumen eingenommen. Dabei erhalten die Kinder die Hilfestellung, die sie brauchen und werden zur Selbstständigkeit hingeführt.

Nach dem Mittagessen putzen sich die Kinder die Zähne. Anschließend ruhen sie sich aus, hören Geschichten oder beschäftigen sich selbst.

 

Ruhephase

Die jüngeren Kinder haben die Möglichkeit im Sonnen- oder Sternenzimmer zu schlafen.

14.30 Uhr Abholzeit

14.30 Uhr – 16.30 Uhr Der Nachmittag

Der Nachmittag enthält in seinem Ablauf einige Elemente des Vormittags. Jedoch hat er durch seine veränderte Kinderzahl eine besondere Bedeutung und lässt somit andere Gestaltungsmöglichkeiten zu. Das gruppenübergreifende Spiel verstärkt sich.

Wackelzähne und Rasselbande

Wir bieten einmal wöchentlich altersgleiche Gruppen an: „Die Wackelzähne“ und „die Rasselbande“. Diesen Nachmittag nutzen wir, um mit den Kindern gruppenübergreifend intensive und altersentsprechende Beschäftigungen anzubieten.

16.30 Uhr Abholzeit

Nun ist es Zeit, den Tag ausklingen zu lassen. Die Kinder verabschieden sich von den Erzieherinnen

Slider